Schuldachsanierung voll im Gange

Achtung: dieser Eintrag ist nicht mehr aktuell!

Foto Weirosta-Frühberger

Die Sommerferien sind nicht nur eine Zeit der Erholung, sondern auch eine Möglichkeit für Bauprojekte. In unserer Gemeinde wird derzeit ein großes Projekt realisiert, das schon seit langem auf der Agenda stand - die Erneuerung des Dachs der örtlichen Volksschule. Mit der Unterstützung des Gemeinderates, Förderungen vom Land NÖ und dem Bundesdenkmalamt verspricht das Projekt nicht nur ein neues Aussehen, sondern auch wieder mehr Sicherheit für die Schülerinnen und Schüler.

Bei der Begutachtung des ursprünglichen Daches wurde klar, dass eine umfassende Sanierung dringend notwendig ist, um den heutigen Standards gerecht zu werden und die Funktionalität des Gebäudes zu gewährleisten.

Dank des Engagements aller beteiligten Akteure konnten die Bauarbeiten während der Sommerferien beginnen, um den regulären Schulbetrieb nicht zu beeinträchtigen.

Die Finanzierung des Projekts wäre ohne die großzügige Unterstützung von außen sehr schwierig gewesen. Von der Kulturabteilung des Landes NÖ wurde eine Förderung zugesagt, da sie die Bedeutung dieses Schrittes für die Bildungseinrichtungen in der Region erkannte. Zusätzlich wurde das Projekt vom Bundesdenkmalamt gefördert, da wieder eine Doppeldeckung angebracht wird.

Die Bauarbeiten sollen in den kommenden Wochen abgeschlossen werden, rechtzeitig bevor das neue Schuljahr beginnt. Die gesamte Gemeinde freut sich auf die positive Veränderung und ist stolz auf die gelebte Gemeinschaft in der Schule.


Am Bild: GGR Weirosta Friedrich und Bgm. Frühberger Peter

26.07.2023