Fotogalerie

Filter nach Jahr: Alle| 2024| 2023| 2022| 2020| 2019| 2018| 2017| 2016| 2015| 2014| 2012|

  • Volksschule zu Besuch im Gemeindeamt und Bauhof 21.06.2024 Volksschule zu Besuch im Gemeindeamt und Bauhof

    Die Volksschulkinder wurden eingeladen das Gemeindeamt mit Bürgermeister Frühberger Peter und Amtsleiter Seidl Matthias zu besichtigen. Im Sitzungssaal wurde eine Bürgermeister/in Wahl von den Kinder durchgeführt. Danach wurde eine kleine Jause konsumiert. Anschließend fuhren die Kinder in den Bauhof wo sie diverse Fahrzeuge besichtigten und darauf Platz nehmen durften. 

     



  • Kindergarten zu Besuch im Gemeindeamt und Bauhof 18.06.2024 Kindergarten zu Besuch im Gemeindeamt und Bauhof

    Im Gemeindeamt durften die Kinder mit Bürgermeister Frühberger Peter und Amtsleiter Seidl Matthias die Räumlichkeiten besichtigen. Danach wurde eine kleine Jause konsumiert. Anschließend fuhren die Kinder in den Bauhof wo sie diverse Fahrzeuge besichtigten und darauf Platz nehmen durften. 




  • Fronleichnamsprozession 04.06.2024 Fronleichnamsprozession

    Am vergangenen Donnerstag, dem 30. Mai 2024, durften wir wieder die feierliche Fronleichnamsprozession unserer Gemeinde erleben. Bei strahlendem Sonnenschein versammelten sich zahlreiche Gläubige, um gemeinsam dieses bedeutende Fest der katholischen Kirche zu feiern. Die Prozession begann um 08:30 Uhr mit einem feierlichen Gottesdienst in unserer Pfarrkirche Anna. Pfarrer Placidus hielt eine Predigt über die Bedeutung des Fronleichnamsfestes und die Gegenwart Christi im heiligen Sakrament. Musikalisch wurde die Messe von unserer Ortsmusik und  Kirchenchor, deren Stimmen die Feierlichkeit des Anlasses wundervoll unterstrichen.  Nach dem Gottesdienst formierte sich die Prozession, angeführt vom Kreuzträger, Himmelträger und den Ministranten, gefolgt von Pfarrer Pater Placidus mit der Monstranz. Die Ortsmusik spielte traditionelle Prozessionslieder, die den Weg durch die Straßen unserer Gemeinde mit feierlichen Klängen erfüllten. Der Weg führte uns durch liebevoll geschmückte Straßen und vorbei an zahlreichen Altären, die liebevoll verschiedenen Ortsteilen gestaltet wurden. Besonders hervorzuheben sind die prachtvollen Blumenarrangements und kunstvollen Darstellungen, die dem Anlass entsprechend viel Mühe und Kreativität widerspiegelten.  An vier Stationen wurde Halt gemacht, um das Evangelium zu verkünden und den Segen zu erteilen. An jeder Station wurde das Allerheiligste ausgesetzt und die Gläubigen hatten die Gelegenheit, in Andacht zu verweilen und Fürbitten zu sprechen.

    Ein herzliches Dankeschön gilt allen, die zum Gelingen dieser Prozession beigetragen haben: den zahlreichen freiwilligen Helfern, die die Altäre gestaltet haben, der Ortsmusik für die musikalische Begleitung, dem Kirchenchor für den festlichen Gesang, der Feuerwehr für das Tragen des Himmels und nicht zuletzt allen Gemeindemitgliedern, die durch ihre Teilnahme ein starkes Zeichen des Glaubens gesetzt haben.

    Zum Abschluss der Prozession kehrten wir gemeinsam in die Pfarrkirche zurück, wo Pfarrer Pater Placidus den feierlichen Segen erteilte und die Gläubigen entließ. Die Fronleichnamsprozession war auch in diesem Jahr wieder ein eindrucksvolles Zeugnis unseres Glaubens und ein Zeichen der Verbundenheit innerhalb unserer Gemeinde. Wir freuen uns bereits auf das nächste Jahr und hoffen, dass auch dann wieder viele Gläubige an dieser schönen Tradition teilnehmen werden.

     

     

     



  • Fasching 2024 16.02.2024 Fasching 2024

  • Partnerschaftsfeier Marktgemeinde Himberg - Gemeinde Jaroslavice - Marktgemeinde Seefeld-Kadolz 20.09.2023 Partnerschaftsfeier Marktgemeinde Himberg - Gemeinde Jaroslavice - Marktgemeinde Seefeld-Kadolz

    Am Samstag, den 16.09.2023 trafen sich die Bewohner*innen und Vertreter*innen der Partnergemeinden in unserer Nachbargemeinde JAROSLAVICE zu einer Partnerschaftsfeier. 

    Grund war das 20jährige Jubiläum der Partnerschaft mit JAROSLAVICE. 

    Die Corona- Pandemie hat auch hier ihre Spuren hinterlassen, sodass die Feier erst mit einer einjährigen Verspätung durchgeführt werden konnte.

    Unsere Gemeinde wurde aufgrund der Erkrankung unseres Herrn Bürgermeisters, durch VzBGM Andreas HÖLLER und die GGR Matthias LEITNER, GR Elmar HELLETZGRUBER, GR Franz WEINWURM und GR Matthias SEIDL vertreten.

    Auch zahlreiche Bürger*innen unserer Gemeinde, die Sportlichen mit Rad, fanden sich zum Fest ein.

    Die Marktgemeinde HIMBERG war durch den Hrn BGM Ing. Ernst WENDL und VzBGM Richard PAYER MSc in Begleitung des Gemeinderates und Angehörige vor Ort.

     Mit von der Partie war ein alter Freund von SEEFELD-KADOLZ, Bürgermeister aD.  Erich KLEIN.

    Nach Begrüßung der Gäste durch den Bürgermeister von JAROSLAVICE Herr Petr ZALESAK, wurde der Gründung der Partnerschaft mit einem gemeinsamen Foto der Gründungsväter BGM aD. Georg Jungmayer für SEEFELD-KADOLZ, Bürgermeister aD.   Erich Klein für HIMBERG und Gastgeber BGM Petr ZALESAK erinnert.

    Danach folgten kurze Ansprachen und ein Austausch von Gastgeschenken, hier erfreuten sich unsere „Keller-Körberln“ großer Beliebtheit.

    Nach dem formellen Teil wurde, begleitend zur Versorgung mit Speis und Trank, ein schönes Programm mit tschechischer Volksmusik, einer Volkstanzgruppe, Aufführungen von Schulkindern mit Gesang und Tanz und einem Männerchor dargebracht.

    Unsere Partnergemeinde JAROSLAVICE hat eine wirklich schöne Feier in angenehmer Stimmung veranstaltet, welche allen Teilnehmer*innen in guter Erinnerung bleiben wird.



  • 24. Int. Weinlandpokalturnier 07.09.2023 24. Int. Weinlandpokalturnier

  • Turnier Caritas 07.09.2023 Turnier Caritas

    Wie in den vergangenen Jahren veranstaltete der Miniaturgolfverein Seefeld-Kadolz auch heuer wieder ein kleines Miniaturgolfturnier mit einigen freiwilligen Personen mit Handicap und überreichte allen Teilnehmern einen Siegespreis!


    Pokale für :

    1. Platz - Peter Petrovic

    2. Platz - Jaohua Weinharer

    3. Platz - Jacqeline Mühlbauer

    4. Platz - Martin Petrovic

    5. Platz - Sebastian Teilhamer

    6. Platz - Lisa Sicker

    6. Platz - Amelie Knauscheder

    8. Platz - Bianca Thiebet


    Die TeilnehmerInnen waren begeistert von dieser sportlichen Begegnung und es

    gab Freudeschreie, wenn einmal auch ein "Ass" gelang!!!

    Wir wünschen den Teilnehmern und "Preisträgern" alles Gute und weiterhin

    viel Gesundheit und Erfolg - das Turnier wird im nächsten Jahr wieder

    durchgeführt - ist "versprochen"!!!



  • Eröffnung Kellerstraße 05.04.2023 Eröffnung Kellerstraße

    Am 01. April wurde der neue Rad- und Wanderweg in der Kadolzer Kellertrifft offiziell eröffnet. Der rund 500 Meter lange Weg ist asphaltiert und abschnittsweise gepflastert.


    Der Ausbau von Radwegen wird vom Land NÖ großzügig gefördert: „Einerseits ist die Errichtung von Radwegen eine touristische Maßnahme, aber vor allem sollen die Einheimischen ermutigt werden, umweltfreundliche Fortbewegungsmittel zu nutzen, nicht nur als Freizeitaktivität,“ sagte Bürgermeister Peter Frühberger in seiner Eröffnungsrede. Er dankte allen Unterstützern für die Errichtung des Radwegs, vor allem der NÖ Agrarbehörde, der Bezirkshauptmannschaft Hollabrunn, den ausführenden Firmen Plastrara Rauscher GmbH und Erdbewegung Andi sowie seinen Gemeindemitarbeitern im Innen- und Außendienst und dem Gemeinderat. Unter den Festgästen war auch Bezirkshauptmann Mag. Karl-Josef Weiss. „Ich freue mich für die Gemeinde, dass wir damit auch das leidige Wasserproblem in der Kellergasse lösen konnten“, hob Weiss einen weiteren Grund für die Errichtung des Radweges hervor.


    Das Projekt wurde vor einem Jahr beschlossen und im Mai 2022 gestartet. Im Oktober war der Radweg bereits fertiggestellt. Die Gesamtkosten beliefen sich auf 160.000 Euro.



  • Faschingsumzug 2023 23.02.2023 Faschingsumzug 2023

  • Faschingskrapfenspende und Fasching im Gemeindeamt 22.02.2023 Faschingskrapfenspende und Fasching im Gemeindeamt

    Am Faschingsdienstag spendeten der Bürgermeister Peter Frühberger und Obmann GGR Leitner Matthias Faschingskrapfen für den Kindergarten und der Volksschule. Die Kinder freuten sich sehr über die süße Überraschung. 


    Die Faschingsgilde besuchte uns traditionell wieder im Gemeindeamt - was uns sehr freute.


    Fotos vom Faschingsumzug werden gesammelt und demnächst veröffentlicht. Sollten Sie Fotos zu Verfügung stellen wollen, bitten wir Sie Kontakt mit uns aufzunehmen. Geschickte Fotos per Whats app können wir leider nicht verwenden.



  • Pensionistenfasching 03.02.2023 Pensionistenfasching

  • Nikolobesuch im Kindergarten und VS 06.12.2022 Nikolobesuch im Kindergarten und VS

    Traditionell besuchte unser Nikolaus die Kindergarten- und Volksschulkinder.   Tolle Gedichte und schöne Lieder wurden dem Bischof vom Myra vorgetragen. Natürlich hatte der Nikolaus Sackerln für jedes Kind mit. Bürgermeister Peter Frühberger half dem Nikolaus bei der Sackerlübergabe.   Auf diesem Weg dürfen wir uns nochmal beim Nikolaus unserem Freund Edi Schwarz recht herzlich bedanken. 



  • Baumpflanzaktion 29.11.2022 Baumpflanzaktion

    Gemeinsam mit dem örtlichen Fremdenverkehrsverein wurde eine tolle Baumpflanzaktion durchgeführt.   Alle Kindergarten- und Volksschulkinder konnten bei der Vinothek einen Obstbaum pflanzen. Jeder gepflanzte Baum bekam ein Namenschild eines Kindes.  Insgesamt wurden 70 Bäume gesetzt. Von der örtlichen Feuerwehr wurden die Kinder in die Kellergasse gebracht.  Unterstützt wurden die kleinen Gärtner vom Gemeindepersonal. Bei guten Tee konnten die Kräfte wieder getankt werden. 

    Eine tolle Aktion...


    Auf diesem Weg nochmals herzlichen Dank an den Fremdenverkehrsverein - Obm. Georg Jungmayer,  die Kindergarten- und Volksschulleitung und an die örtliche Feuerwehr.



  • Weinland Miniaturgolfturnier 2020 24.07.2020 Weinland Miniaturgolfturnier 2020

  • Fasching 2020 - Umzug 02.03.2020 Fasching 2020 - Umzug

    Zum 30. mal fand der Faschingsumzug in Seefeld-Kadolz statt. Der Bürgermeister Peter Frühberger übergab bei der Eröffnung ein Ehrengeschenk an den Obmann Horst Beer welcher für die Organisation federführend ist.  Ein lustiges Treiben durch den schönen Ort. 



  • Fasching im Kindergarten 02.03.2020 Fasching im Kindergarten

    Der Kindergarten hat am Faschingsdienstag lustige Spiele und Tänze vorbereitet.  Die Eltern waren dazu eingeladen. 

    Hier einige Fotos. 



  • Faschingsgilde im Gemeindeamt 02.03.2020 Faschingsgilde im Gemeindeamt

    Zur Tradition kommt die Faschingsgilde ins hiesige Gemeindeamt.  Es wurde wieder eine Faschings-Gemeinderats-sitzung abgehalten.  



  • 14.03.2019 Fasching 2019

    Plem Plem hiess es wieder in Seefeld-Kadolz.

    Die Faschingsnarren trieben wieder durch den Ort. Am Vormittag wurden wieder die Gemeinde und Gewerbebetriebe besucht. Am Nachmittag fand der Faschingsumzug statt, beginnend beim Marktplatz und endete im Feuerwehrhaus. Eine gelungene Veranstaltung organisiert vom Dorferneuerungsverein. 

     

     



  • 04.03.2019 Kindermaskenball

    Der 39. Kindermaskenball in Seefeld-Kadolz wurde auch heuer wieder traditionell von Obm. Georg Jungmayer – Fremdenverkehrsverein Seefeld-Kadolz im Jufa Hotel zur Eselsmühle durchgeführt. Der Veranstaltungssaal war bis zum letzten Platz gefüllt und die Kinder konnten einen wunderschönen Faschingsnachmittag mit vielen Spielen und lustigen Wettbewerben genießen. Unterstützt wurde Jungmayer bei dieser Veranstaltung von den NÖ Kinderfreunden – Bezirksgruppe Hollabrunn, wo auch der Obmann der Bezirksgruppe – SPÖ Bezirksparteivorsitzender Richard Pregler  - begrüßt werden konnte.

    Durch das Programm begleitete ein Mitarbeiter der Kinderfreunde und dieser war schon nach wenigen Minuten mit allen anwesenden Kindern der Mittelpunkt der Veranstaltung – Hr. Stephan Ulver, welcher als Lehrer in Wien unterrichtet!

    Eine großartige gelungene Veranstaltung in Seefeld-Kadolz für die kleinsten Mitbürgerinnen und Mitbürger!



  • 28.02.2019 Sockenball 2019

    Am 15. Februar war der 10. Sockenball des Dorferneuerungsvereins im Gasthaus Freisinger.

    Obmann Horst Beer sagte in seiner Rede: 10 Jahre Sockenball, das ist ein beachtliches Ereignis in unserer  30 jährigen Vereinsgeschichte.  Die Idee dazu kam damals von unseren Damen im  Vorstand und wurde sogleich verwirklicht. Maria Eisenhut und Hedwig Dietler übernahmen die Organisation. Sie haben zehn Jahre lang in vorbildlicher Weise und großem persönlichen  Einsatz für das Gelingen dieses Balles Sorge getragen.

     

    Da aber ihre Bemühungen in den letzten Jahren nicht mehr den erwünschten Erfolg brachten- sind beide müde geworden. Und so kommt es wie es kommen muss – nach dem heurigen Sockenball ist Schluss.

    Der Obmann meinte- ich akzeptiere voll ihre Entscheidung und möchte mich für Ihre langjährige Tätigkeit recht herzlich bedanken. Ihr habt Vielen eine große Freude bereitet und schöne Stunden beschert, ich bin stolz, solche Mitarbeiter zu haben.

    Mit einem Weingeschenk und einem letzten Walzertanz verabschiedete er die beiden Damen.  



1 | 2| 3| 4| > | >|